PARKBAD

Bauherr

Managementservice Linz GmbH

Architektur

mit Riepl Riepl

Ort

Linz | AT

Typologie

Eishalle | Hallenbad

Status

Wettbewerb 2006 – 1.Preis

Fertigstellung 2009

Bilder

Josef Pausch

 

Ein lang gestreckter Baukörper begleitet die Untere Donaulände, schützt wirksam das Areal und sichert die entsprechende Präsenz ohne voluminös oder gar monumental zu wirken. Baulicher Schwerpunkt bleibt der markante ‚Kurt Kühne’. In seiner Stellung quer zur Straßenachse und zum Zentrum orientiert, bildet das Gebäude einen urbanen Brennpunkt, der nicht relativiert werden soll.

Dementsprechend wird der Eingang für alle Indoor-Bäder hier belassen. Durch die zusätzliche Angliederung der Wellnesssauna wird die zentrale Bedeutung des signifikanten Hauses noch weiter gestärkt. Für die Passanten ein klar lesbares Zeichen (‚Das Parkbad’).