ATELIER AM KOGL

Bauherr/in

Annemarie D. Humele

Ort

Semriach | AT

Typologie

Malatelier

Status

Fertigstellung 2013

Auszeichnungen

Vorarlberger Holzbaupreis – Auszeichnung

Steiermärkischer Holzbaupreis 2013 – Preis

Nominierung „Bestes Haus Österreich“

Bilder

Paul Ott

 

„Arbeitsstätte und Landschaft“  als Grundthemen dieser Bauaufgabe werden mit äußerster Klarheit und Präzision durch den gewählten Bautypus einer „Scheune“ miteinander verschränkt, der sich nicht nur aus der Tradition der Landschaft, des Ortes ableitet sondern in seinem Inneren den Nachweis seiner „Gebrauchsfähigkeit“ für zeitgemäße Interpretationen liefert.

 

Die Form des Ateliergebäudes ist eine respektvolle Geste an die umliegenden und gegenüberliegenden, sich an den Hang schmiegenden Höfe und Scheunen. Langhaus und Satteldach parallel zu den Schichtenlinien ist auch die prägende äußere Form des fertig gestellten Objektes. Zum  Baustoff Holz gab es keine Alternative, es war das einzige Material, das dem angestrebten „Scheunencharakter“ gerecht werden konnte.